Katholische Grundschule, Kempten

Schuleinweihung am 09.09.2012

„Wir feiern heut ein Fest“ – das Eingangslied bringt die Stimmung dieses Morgens wunderbar zum Ausdruck; es ist ein Fest für alle, die in den vergangenen Jahren die Schulgründung mit Bangen und Freude verfolgt, die durch Ermutigung, Gebet, durch Spenden, Darlehen, Bürgschaften oder aktive Mithilfe  den Weg zu diesem Tag unterstützt haben.

 

Zwei Liedermacher aus Schönstatt, Gertraud Wackerbauer und Wilfried Röhrig, gestalten die Messe musikalisch, mit engagierter Unterstützung durch Harald M. Knes, Schulleiter der Josef-Kentenich-Schule.

 

Pfarrer Jürgen Stahl segnet während dem Gottesdienst die künftigen Schulkinder und ihre Eltern. 

Segnung der Schüler

 

„Gottes Versprechen“ heißt der Liedruf, den Wilfried Röhrig eigens für die Schuleinweihung komponiert hat und der das Motiv vom Regenbogen aufgreift. Noah, die Arche, der Regenbogen, der Bundesbogen – Motive, die diesen mit der Pfarrgemeinde Leubas gemeinsam gestalteten Gottesdienst prägen.

 

Staatsminister Thomas Kreuzer, der die Schulgründung aktiv unterstützt hat, lässt es sich nicht nehmen, am Gottesdienst teilzunehmen und beim anschließenden Festakt den Initiatoren der Schule zu danken.