Katholische Grundschule, Kempten

Wir wünschen Ihnen und unseren Schülern

schöne, erholsame Sommerferien!

Die Josef-Kentenich-Schule befindet sich noch im Aufbau und es gibt in allen Klassen noch ein paar freie Plätze. Falls Sie über einen Schulwechsel nachdenken, dann dürfen Sie sich gerne auch in den Ferien melden. Unser Schulleiter, Herr Knes, zeigt Ihnen gerne die Schule und beantwortet Ihre Fragen zum Schulkonzept. Terminvereinbarung am besten per Mail: schulleitung@kentenich-schule.de 

 

Wir suchen eine/n Grundschullehrer/in für unsere dritte Klasse

Einstellungsvoraussetzungen: Abgeschlossene Ausbildung als Grundschullehrer/in, Missio canonica (oder die Bereitschaft, den Würzburger Fernkurs zu belegen) und Freude am Umgang mit Kindern sowie am Konzept der Schule. Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Vorstellungstermin. 

 

 

Herbert Spingler, unser neuer Vertretungslehrer 

Herr Spingler hat bis zu seinem Ruhestand an der Grundschule Lenzfried unterrichtet und war dort überaus beliebt. Wir freuen uns sehr, dass er sich nun als Vertretungslehrer an unserer Schule engagiert und mit seiner flexiblen Einsatzsbereitschaft Unterrichtsausfälle vermieden werden können. Zeitungsbericht vergrößern

 

 

Die Sonnenfinsternis 

Einige SchülerInnen hatten spezielle Brillen dabei und konnten damit die Sonnenfinsternis in der Natur bzw. vom Klassenzimmer aus betrachten. Im Klassenzimmer von Herrn Knes gab es außerdem die Möglichkeit, einen Livestream der Sonnenfinsternis mit dem Beamer zu verfolgen. 

 

 

Faschingsbrunch

Unser Faschingsbrunch ist inzwischen eine sehr beliebte Veranstaltung für die Familien unserer SchülerInnen, die Nachbarn der Schule und neue Interessenten, die bei dieser Gelegenheit ganz ungezwungen herinschnubbern können. Der Elternbeirat und der Schulträgerverein zaubern immer wieder ein tolles kalt-warmes Buffett und freuen sich über Spenden von Firmen. Der Erlös des Faschingsbrunches kommt der Pausenhofgestaltung zugute. Weitere Fotos 

 

 

 

 

 

Hier das wichtigste auf einen Blick:

Unser Schulkonzept

Wir legen großen Wert auf eine gesunde Persönlichkeitsentwicklung und die individuelle Förderung unserer Schulkinder. Deshalb wenden wir verschiedene moderne und ganzheitliche Unterrichtsformen an: Vernetzter Unterricht, Freie Stillarbeit, Wochenplan, Projektarbeit. 

Als katholische Privatschule*) ist die Josef-Kentenich-Schule staatlichen Schulen gleichgestellt. Zeugnisse, Noten und Lehrinhalte entsprechen denen der staatlichen Schulen.  

Die Kinder sollen lernen mit ihrer Freiheit verantwortungsbewusst umzugehen. Manche bedürfen einer Anleitung, andere nur der Begleitung. Jedes Kind bekommt die Unterstützung, die es braucht, damit der bestmögliche Lernerfolg gesichert ist.

 

Anmeldungen für bestehende Klassen und die kommenden Schuljahre

Die Josef-Kentenich-Schule wurde 2012 gegründet und befindet sich noch im Aufbau. Deshalb gibt es in den bestehenden Klassen noch ein paar freie Plätze für Quereinsteiger.

 

Für das Schuljahr 2016/17 liegen uns schon sehr viele Anmeldungen vor! Wenn Sie Ihr Kind in der Josef-Kentenich-Schule einschulen möchten, dann sollten Sie baldmöglichst eine unverbindliche Anmeldung abgeben. 

 

Viertbeste Grundschul-Schachmannschaft Schwabens

IMG_5571.jpeg

 

Fünf Schüler der Josef-Kentenich-Schule (links) bei der Schwäbischen Schulschach-Mannschaftsmeisterschaft am 29.11.2014 im Allgäu-Gymnasium Kempten.

 

Seit zwei Monaten gehen die Drittklässler am Nachmittag in den neuen freiwilligen Schach-Unterricht der Josef-Kentenich-Schule. Und wie Herr Knes, der Schach-Lehrer, meinte, war es nicht ganz fair, die Schachanfänger gleich zur schwäbischen Meisterschaft anzumelden. Für mehr als die ersten Grundlagen des Schachspiels war in den zwei Monaten Vorbereitung keine Zeit.

Ziel war es, Erfahrungen zu sammeln und hoffentlich nicht Letzter zu werden. Mit dem vierten Platz konnte keiner rechnen. Die jungen Schachspieler kämpften und konnten so manchen Gegner besiegen. Gegen drei Mannschaften wurde gewonnen, gegen drei Mannschaften verloren.

Alle Spieler sind im kommenden Jahr noch einmal spielberechtigt und gehen dann mit mehr Erfahrung und wohl auch mit höheren Erwartungen in den Wettkampf. Verloren hat man ausnahmslos gegen Mannschaften mit Viertklässlern. Nächstes Jahr soll es deshalb ein Podestplatz werden. Da sind sich die kleinen Schachbegeisterten einig. 

 

 

Onlinespende für die Josef-Kentenich-Schule

Wir sammeln derzeit Spenden für die Gestaltung unseres Pausenhofes: Bewegungselemte (Klettergerüst, Fußballtor, Baskettballkorb) Außenklassenzimmer und Möglichkeiten für die Naturbeobachtung (Vögel, Schmetterlinge, Bäume) usw.

Um das Spenden für Sie noch einfacher zu machen, haben wir uns der Spendenplattform www.betterplace.org angeschlossen. Die Josef-Kentenich-Schule erhält 100 % der Spenden ausbezahlt. 

Helfen Sie uns mit einer kleinen Spende über unser Onlineformular:

Vergelt´s Gott, im Namen unserer Schulkinder!

Eine Spendenquittung wird Ihnen per Post zugesandt.